Kategorie: Brot und Brötchen

Schnelles Dinkel-Buchweizen-Brot mit vielen Saaten + Buchweizenanbau im Teufelsmoor

In letzter Zeit haben wir oft ein schnelles Dinkel-Buchweizen-Brot mit besonders vielen Saaten gebacken. Wir verraten euch im Folgenden nicht nur das Rezept zu diesem sehr leckeren Brot, sondern auch wie dieses Rezept vor über einem Jahrzehnt zum Familienrezept wurde. Genauso wie das Rezept von der ganzen Familie geprägt wurde, ist auch dieser Artikel diesmal eine Familienzusammenarbeit, denn viele der folgenden Fotos stammen von Sönkes Vater. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Fotos und die Hintergrundinfos! Vollkorn-Dinkel-Buchweizen-Brot Weiterlesen »

Aromatische Roggen-Fladenbrötchen Vinschgauer-Art

Als Sönkes Eltern vor ein paar Wochen zu Besuch waren, brachten sie uns eine große Ladung urig aussehender und würzig duftender Roggen-Fladenbrötchen namens “Vinschgauer” mit. Sönkes Eltern hatten die Vinschgauer bei Bekannten zum Brunch gegessen und sich gleich das Rezept geben lassen. Da wir ebenfalls sofort angetan waren von diesem Gebäck, liesen wir uns das Rezept von Sönkes Vater aufschreiben und die Zubereitung erklären. Allerdings hing beim ersten Nachbacken beinah der Haussegen bei uns schief ;-).
Roggen Fladenbrötchen Vinschgauer Art
Weiterlesen »

Vegane, glutenfreie Saaten-Cracker mit Hanfsamen

So langsam wird es Zeit unsere Baby-Flitterwochen zu beenden. Dabei kommt uns unsere Blogpause gar nicht so lange vor. Seit der Geburt unserer Tochter sind die Tage nur so vorbei gerauscht. Wir sind immer wieder erstaunt, wie schnell unsere kleine Maus wächst und sich entwickelt. Melissa ist ein super neugieriges, fröhliches und entspanntes Baby (außer bei Hunger ;-)). Bereits morgens wacht sie auf und begrüßt uns mit einem breiten Lächeln – da sind auch die anstrengenden Momente des Elternseins schnell vergessen. Der gefürchtete Schlafmangel bleibt zum Glück auf ein erträgliches Maß beschränkt. Melissa nimmt diesbezüglich Rücksicht auf Mama & Papa und ist nachts oft eine Langschläferin. Dafür hält uns die Kleine tagsüber ganz schön auf Trab und möchte die Welt erkunden. Da bleibt für uns nicht so viel Zeit, um lange in der Küche zu werkeln.

Die folgenden Saaten-Cracker mit Hanfsamen sind da momentan genau das richtige Rezept: Sie lassen sich wirklich flott zusammenrühren. Fertig gebacken, sind sie dann ein hervorragender Snack für zwischendurch. Als stillende Mama hat Melanie schließlich dauernd Hunger, da müssen Snacks griffbereit vorrätig sein. Wir essen die Cracker gerne zwischendurch. Sie eignen sich aber auch als Chips-Alternative und sogar als glutenfreies und veganes Knäckebrot lassen sie sich verwenden.
Saaten-Cracker mit Hanfsamen
Weiterlesen »

Glutenfreies schnelles Vollkornbrot aus Reis, Buchweizen und Hirse – ganz ohne Backmischung

Schon mehrfach wurden wir gefragt, ob wir nicht ein vollwertiges Rezept für glutenfreies Brot kennen. Und tatsächlich haben wir da ein Lieblingsrezept :-).
glutenfreies Vollkornbrot
Wir müssen allerdings zugeben, dass es schon eine Herausforderung war ein gutes Rezept zu entwickeln. Einige misslungene Backversuche hatten wir zu verzeichnen. Durch das fehlende Klebereiweiß (Gluten) zerfällt glutenfreies Brot und Gebäck ziemlich schnell oder wird hart wie ein Ziegelstein. Außerdem war der Geschmack oft nicht soo der Hit.

Industriell hergestelltes glutenfreies Brot wird daher gerne mit isolierten Kohlenhydraten wie dem unaussprechlichen Zusatzstoff Hydroxypropylmethylcellulose und Fabrikzuckern “aufgepeppt”. Darauf wollen wir natürlich verzichten.
Weiterlesen »

Vegetarische Vollwert-Burger – mit selbst gemachten Vollkorn Hamburger Buns, Champignon-Linsen-Patties und veganer Mandel-Mayo

In letzter Zeit haben wir mit der Zubereitung von vollwertigen Burgern experimentiert und dabei festgestellt, dass dieses vermeintliche Fast Food eigentlich doch keines ist. Zumindest, wenn man alles selbst zubereitet ;-).

Unsere Burger sollten natürlich vollwertig und tiereiweißfrei bzw. vegetarisch sein. Nach ein paar Versuchen hat uns das Ergebnis so gut gefallen, dass wir es euch unbedingt verraten wollen. Wie bei den gefüllten Pita-Taschen stellen wir euch auch diesmal die ganze Zusammenstellung aus fluffigen Vollkorn Burger-Brötchen, Champignon-Linsen-Patties und veganer Mandel-Mayo vor.
vegetarische Vollwert Burger
Weiterlesen »

Selbst gebackene Vollkorn-Pitataschen gefüllt mit Falafel & Krautsalat

Letztes Jahr haben wir uns das erste Mal der Herausforderung gestellt und unsere Familie über die Weihnachtstage eingeladen. Obwohl unser Essen zu Heiligabend nicht wirklich traditionell war, ist es bei unserer Familie sehr gut angekommen: Wir haben Vollkorn-Pitataschen (kleine Fladenbrote, die innen hohl sind) gebacken und diese mit Falafel aus Kichererbsen, Rot- und Weißkrautsalat, weiteren Gemüse sowie Knoblauch-Dip gefüllt. Ein perfektes winterliches Essen, da es von unserem CSA-Hof zur Zeit jede Menge Kohl gibt.
Gefüllte Pitataschen
Zwar essen wir die Pitataschen super gerne, aber der Aufwand bei der Zubereitung ist nicht zu unterschätzen. Es gibt eine Menge zu schneiden und formen. Zumindest wenn man diese für deutlich mehr als zwei Personen zubereitet ;-). Daher haben wir am Heiligabend schon vormittags die Krautsalate und die Falafel vorbereitet. Abends haben wir dann nur noch die Pitataschen gebacken, das restliche Gemüse geschnitten und den Knoblauch-Dip zurecht gerührt. So war die Zubereitung trotz größerer Mengen und viel Trubel in der Wohnung recht entspannt. Nur unser 9-jähriger Neffe fragte vor der Bescherung etwas ungeduldig warum wir jetzt noch unbedingt Teig ansetzen müssten! Als er aber Getreidemühle und Küchenmaschine bedienen durfte, war alles wieder gut ;-).
Weiterlesen »

Vollkorn-Brötchen-Sonne: die idealen Frühstücksbrötchen

Eins der beliebtesten Rezepte auf unserem Blog sind unsere super schnellen Vollkornbrötchen. Vielleicht weil sie so schön schnell zubereitet sind. Heute stellen wir euch ein Brötchenrezept vor, dass am Morgen sogar noch weniger Zeit beansprucht. Genau genommen sind die Brötchen morgens nicht aufwändiger als Aufbackbrötchen aus dem Supermarkt: Einfach in den Backofen schieben und backen. Fertig! Und das ganz ohne dubiose Zusatzstoffe ;-). Perfekt für alle, die morgens zu müde sind, um in der Küche zu wirbeln und dennoch gerne frischgebackene Vollkorn-Brötchen essen möchten.
Vollkorn-Brötchen-Sonne
Weiterlesen »

Knuspriges Kartoffelfladenbrot

Wie wir schon bei den Kartoffelspalten zugeben mussten, sind wir keine großen Kartoffelesser. Dennoch gibt es Kartoffelgerichte, bei denen wir ins Schwärmen geraten. Ein solches Gericht ist das Kartoffelfladenbrot, das wir letztes Jahr im zur Hochschule Osnabrück gehörigen WABE-Zentrum kennengelernt haben.
Kartoffelfladenbrot
Vor fast genau einem Jahr haben wir bei traumhaften Wetter eine gemütliche Wanderung zum dortigen Kartoffelfest gemacht und an vielen Ständen verschiedene Kartoffelsorten und Kartoffelspeisen getestet. Unser eindeutiger Favorit war das frisch aus dem Ofen servierte knusprige Kartoffelbrot. Das so lecker war, dass wir gleich mehrfach davon genascht haben. Praktischerweise wurde auch das Rezept verteilt. So konnten wir es in eine vollwertige Variante umwandeln und beispielsweise anstatt Weizenmehl Typ 450 frisch gemahlenen Dinkel verwenden. Wir lassen auch den Käse weg und bestreuen alternativ den fertig geformten Teig mit Sesam. So wird das Kartoffelfladenbrot sogar tiereiweißfrei.

Weiterlesen »

Schnelle Vollkorn-Baguettes mit Saaten und Chili

Zu Tapas passt wunderbar ein schönes Baguette. Aber vollwertige Baguettes sind schwer zu bekommen. Also haben wir zu unserem Tapas-Mittagessen Baguette aus frisch gemahlenem Dinkel selbst gebacken und mit Saaten sowie etwas Chili gewürzt.
Schnelle Vollkorn-Baguettes
Das Rezept haben wir im Vollwert-Forum entdeckt. Äußerst praktisch finden wir, dass die Baguettes schnell zubereitet sind, da sie nur kurz gehen müssen. Wenn ihr bei der Zubereitung den Teig mit der Küchenmaschine Thermomix knetet, entfällt sogar die Gehzeit für den Vorteig.

Weiterlesen »