Kategorie: Muffins

Vegane Schoko-Muffins mit Früchten

In den letzten Wochen hatte Melanie verstärkt Hunger auf Schokoladiges. Sie behauptete zwar äußerst glaubhaft, dass dieses ungewöhnliche Verlangen an ihrer Schwangerschaft liegen würde. Aber Sönke hegte den Verdacht, dass es vielleicht doch eher eine geschickte Ausrede sein könnte, um mehr Schokolade zu mampfen ;-). Ob nun in der Schwangerschaft begründet oder nicht, auf jeden Fall hat Melanie ein paar schokoladige Experimente in der Küche gestartet, worüber sich auch Sönke sehr gefreut hat. Highlight dieser Backexperimente waren vollwertig-vegane Schoko-Muffins.
Vegan vollwertige Schoko-Muffins
Weiterlesen »

Print Friendly, PDF & Email

Vollwertige Cupcakes & Best Blog Award

Wir haben kürzlichen unseren zweiten Blog Award von Sara vom Blog Love Nonpareille erhalten und wollen dies heute mit vollwertigen Cupcakes mit euch feiern :-).
Vollkorn-Cupcake mit Vanille-Sahne-Frosting
Bereits letztes Jahr wurden wir von Eva vom Blog „Food Vegetarisch“ mit dem „Liebsten Blog Award“ nominiert. Doch durch den Trubel unserer Goa-Reise Anfang November ist unsere Antwort leider untergegangen…

Vielen Dank an Sara und Eva für die Award-Nominierung!

Weiterlesen »

Print Friendly, PDF & Email

Johannisbeer-Muffins ohne Ei

Dieses Jahr war unser schwarzer Johannisbeerstrauch im Garten extrem voll mit Früchten. Wir hätten nicht gedacht, dass ein Strauch so viele Früchte produziert. Ernten war noch einfach, das Aufessen aber schon schwieriger. Denn auch wenn wir den typischen Geschmack schwarzer Johannisbeeren mögen, sind sie uns pur doch ein wenig zu sauer – zumindest in großen Mengen. Also was tun? Auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten, haben wir unter anderem unsere Muffins mit den Johannisbeeren aufgepeppt.
Schwarze Johannisbeeren-Ernte
Für unser Kaffeetrinken Anfang des Jahres hatten wir 300 g Äpfel in die Muffins gemischt. Also haben wir zunächst versucht, die gleiche Menge schwarze Johannisbeeren zu verwenden. Das war nicht ganz so erfolgreich – die Muffins wurden sehr matschig und fielen auseinander. Vermutlich enthalten die Johannisbeeren im Vergleich zu Äpfeln einfach zu viel Wasser. Daher haben wir mit den Mengen experimentiert und festgestellt, dass 200 g schwarze (oder auch rote) Johannisbeeren perfekt sind. Die Muffins werden nicht matschig und schmecken trotzdem schön fruchtig.

Johannisbeer-Muffins
Weiterlesen »

Print Friendly, PDF & Email

Apfel-Muffins ohne Ei

Auf der Suche nach leckerem Gebäck ohne Ei für unser Geburtstags-Kaffeetrinken haben wir im Vollwert-Forum gestöbert und ein Grundrezept für Muffins ohne Ei entdeckt. Im Forum werden verschiedene Muffin-Variationen diskutiert. Daher starteten wir auch eine Muffin-Backversuchsreihe ;-). Dabei haben wir folgende Varianten ausprobiert:

  • nur das Grundrezept
  • das Grundrezept + Äpfel
  • das Grundrezept + mit Mandeln bestreut
  • das Grundrezept + Äpfel + mit Mandeln besteut
  • das Grundrezept + Äpfel + mit Cashewkernen bestreut

Unser eindeutiger Favoriten sind die Muffins mit Apfel und Mandeln. Durch die Äpfel werden die Muffins fruchtig saftig und durch die Mandelsplitter erhalten sie eine schöne „Crunchiness“. Der Geschmack der Cashewkerne ist zu sehr untergegangen und nur das Muffin-Grundrezept ohne Obst war uns zu langweilig.
Apfel-Muffins mit Mandeln
Weiterlesen »

Print Friendly, PDF & Email