Schlagwort: glutenfrei

Vollwertig-vegane Energieriegel mit rohen Kakaonibs, Chia und Hanfsamen + Amaranth-Pops selber herstellen

Wir haben heute den perfekten gesunden, Energie-Snack für Eltern, die wie wir hinter ihrer kleinen Rennmaus hinterher jagen (müssen). Mit jeder Menge sogenannter Super Foods wie Chia, Hanfsamen, rohköstlichen Kakaonibs und Goji-Beeren sind die Riegel aber natürlich auch geeignet bei sportlichen Aktivitäten und bei einem großen Süßzahn 😉 .
Energieriegel2
Weiterlesen »

Salatvielfalt: Leitfaden für einen gemischten Salat – dem heimlichen Star unserer Ernährung

Heute präsentieren wir euch den heimlichen Star unserer Ernährung: den gemischten Salat! Erwähnt haben wir ihn schon ein paar Mal hier im Blog. Es wird also Zeit, dieses abwechslungsreiche Gericht endlich einmal vorzustellen.

Gemischter Salat

Gemischter Salat ist ein wunderbares Essen: Es lässt sich einfach zubereiten, schmeckt lecker und ist äußerst vitalstoffreich. Langweilig ist uns der Salat bisher auch noch nicht geworden, denn die Variationsmöglichkeiten sind nahezu unendlich. Schließlich passen nicht nur grüne Salatblätter, Tomaten und Gurken in einen gemischten Salat. Vielmehr sind fast alle saisonalen Gemüsesorten hervorragende Zutaten und ein wenig Obst wie Äpfel, Birnen oder Weintrauben sorgt für süß-saure Abwechslung. Selbst unser Basis-Salatdressing, lässt sich vielfältig zusammen mixen.
Weiterlesen »

Ratatouille Vollwert-Style mit rotem Reis

Werbung

Gerade gibt es bei unserem CSA-Hof jede Menge vollreife Tomaten und Zucchini. Zudem haben wir ein Probierpaket mit verschiedenen Sorten Naturreis von Reishunger* bekommen. Also die perfekte Zeit euch unser Ratatouille “Vollwert-Blog-Style” mit rotem Reis aus der Camargue vorzustellen. Ein herrlich leichtes Sommergericht.

Ratatouille

Reishunger* ist ein junges Unternehmen aus Bremen, dass sich auf den Verkauf von sortenreinem Reis spezialisiert hat. Das erste Mal hörten wir von Reishunger durch Sönkes Eltern. Im Mai waren sie bei den “Oliven-Abholtagen” bzw. Markt des Genusses in Wilstedt und schwärmten von einem Stand, wo es verschiedene ungewöhnliche Reissorten zum Probieren gab.
Weiterlesen »

Ein rohköstlicher Tortentraum – Rohkost Erdbeer-Cheesecake

Sind wir etwa schon zwei Jahre verheiratet!? Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht ;-). Gefeiert haben wir unseren 2. Hochzeitstag ganz romantisch und passend zur Saison mit einer rohköstlichen Erdbeertorte.

Nachdem wir letztes Jahr an unserem Hochzeitstag durch die Gegend gereist sind und das sehr empfehlenswerte Vollwert-Restaurant Seasons in Gelsenkirchen besucht haben, verbrachten wir dieses Jahr einen entspannten Tag in Osnabrück. Bei herrlichem Sommerwetter haben wir Miniaturgolf gespielt, im Garten in der Sonne gefaulenzt und uns am Nachmittag einen rohköstlichen Erdbeertraum schmecken lassen. Dabei haben wir in unserem Fotobuch geblättert und in Erinnerungen an unsere Hochzeit geschwelgt.
Rohköstliche Erdbeer-Torte

Das klingt jetzt bestimmt super kitschig, aber unsere Hochzeit war wunderschön: Trauung im Oldenburger Schloss, gemütliche Fahrt in einem Oldtimer, spaßige Fotosessions mit unserem Fotografen, romantische Feier am Abend in einem alten renovierten Bauernhaus. Dazu Familie und Freunde um uns, leckeres Essen, gutes Wetter… Bevor wir jetzt zu sehr ins Schwärmen geraten – zurück zur Torte ;-).
Weiterlesen »

Wilder Frühling: Salat mit (Wild-) Kräutern und essbaren Blüten

Juhuu, nach dem gefühlt viel zu langen und dunklen Winter ist der Frühling in voller Pracht da. Endlich können wir jede Menge Wildkräuter ernten :-)! Fast jeden Abend sammeln wir (Wild-)kräuter und essbare Blüten aus unserem Garten und peppen damit unser Abendbrot auf.
Frühlingssalat mit Wildkräutern und essbaren Blüten
Natürlich durften daher Wildkräuter bzw. essbare Blüten bei unserem Kochkurs Anfang Mai nicht fehlen (einen kleinen Rückblick gibt es nächste Woche). Motto des Kochkurses war ein vegetarisches 4-Gänge-Frühlingsmenü mit möglichst ungewöhnlichen Zutaten. Als Vorspeise wurde von unseren Kursteilnehmern ein Kräuter-Frühlingssalat mit bunten Salatblättern, Radieschen, Gurke und essbaren Blüten zubereitet.
Weiterlesen »

Gefüllte Spitzkohl-Schiffchen mit Avocado-Dip – Vitalstoffkick für den Frühling

Heute gibt es einen schönen bunten Vitalstoffkick: Blätter von rohem Spitzkohl werden mit geraspelten Gemüse wie Blumenkohl, Rote Beete und Möhre gefüllt. Das Ganze wird mit Avocado-Dip und Kresse garniert. Einfach lecker!

Gefüllte Spitzkohl-Schiffchen mit Avocado-Dip
Weiterlesen »

Veganer Avocado-Apfel-Zwiebel-Aufstrich

Passend zu unserem letzten Artikel gibt es heute einen veganen Brotaufstrich, der sich hervorragend auch als Dip eignet. Vor fast einem Jahr haben wir unseren klassischen Avocado-Aufstrich mit Knoblauch vorgestellt. Heute verraten wir eine fruchtige Variation mit Apfel und Zwiebel, aber ohne Knoblauch.

Veganer Avocado-Apfel-Zwiebel-Aufstrich

Veganer Avocado-Apfel-Zwiebel-Aufstrich

Weiterlesen »

Rohköstliche Brownies: super einfach & unglaublich lecker

Vor kurzem haben wir rohköstliche Brownies auf dem Blog “My New Roots” von Sarah Britton entdeckt. Das Rezept für die Brownies klang so lecker und einfach, dass wir diese unbedingt testen mussten. Zu Melanies Geburtstag bot sich die perfekte Gelegenheit. (Auf Grund der tollen Bilder, der meist vollwertigen Rezepten und der humorvollen, sowie informativen Texte ist der englischsprachige Blog “My New Roots” übrigens seit kurzem einer unserer Lieblingsblogs.)

Rohköstliche vegane Brownies

Rohkost Brownies
Weiterlesen »

Herbstliche Pinke Rote Beete Suppe

Der Herbst ist die perfekte Suppenzeit. Dieses Jahr haben wir die Suppen-Saison mit einer pinken rote Beete Suppe begonnen, wie sie Julia und Lisa diese Woche auf ihrem Blog vorgestellt haben. Julia und Lisa hatten zusammen mit Meeta unser Food Photography Seminar in Weimar geleitet. Julia lebt in New York und Lisa in Münster. Einmal in der Woche kochen sie das gleiche Rezept auf unterschiedlichen Kontinenten und präsentieren die Ergebnisse auf ihrem Blog Liz & Jewels. Die Rezepte sind meist nicht vollwertig, aber es macht viel Spaß ihre Blogposts zu lesen und die schönen Bilder anzuschauen.
Rote Beete Suppe
Weiterlesen »

Hummus – eine vielseitige Kichererbsenpaste

Wir mögen die lustig geformten Kichererbsen total gerne. Klar, dass sie auch bei unserem Tapas-Mittagessen in Form von Hummus nicht fehlen durften. Hummus ist eine glutenfreie und vegane Paste aus Kichererbsen, die mit verschiedenen Gewürzen verfeinert wird. Wir verwenden Tahin (eine Paste aus gemahlenem Sesam), Knoblauch, Paprikapulver und Kreuzkümmel. Damit die Paste streichfähiger wird, geben wir meist noch einen Schuss Sesam- oder Olivenöl dazu.

Hummus

Hummus eignet sich hervorragend als Brotaufstrich und als Dip zu Gemüse oder Kartoffelspalten. Aus Hummus lassen sich auch Bratlinge formen, die in einer Pfanne knusprig gebraten werden können. Das Wort Hummus stammt übrigens aus dem Arabischen und bedeutet “Kichererbse”.

Weiterlesen »