Schlagwort: rhabarber

Rhabarber trifft Erdbeere: Eine fruchtige Rhabarber-Erdbeer-Tarte

Langsam aber sicher geht die Rhabarbersaison zu Ende. Aber kein Grund traurig zu sein, denn das Gartenjahr bringt kontinuierlich neue Köstlichkeiten. Mittlerweile ist die lang ersehnte Beerenzeit gestartet. Das Saisonende vom Rhabarber wollen wir daher mit einer fruchtigen Rhabarber-Tarte mit frischen Erdbeeren zelebrieren.

Das Rezept für die Tarte haben wir auf dem Blog Relloemein entdeckt. Die Zubereitung ist schön einfach: Einen Mürbeteig mit frisch gerösteten Haselnüssen backen und darauf ein frisch gekochtes Rhabarberkompott verteilen, das mit frischen Erdbeeren verfeinert wurde.
Rhabarber-Erdbeer-Tarte
Weiterlesen »

Rhabarber mal herzhaft – Rhabarber-Curry mit Süßkartoffeln, Linsen und Erbsen

Auch wenn die Rhabarberernte dieses Jahr sehr spät begann, haben wir bereits einige ausgefallene Experimente hinter uns. Sogar ein Rhabarber-Curry haben wir entdeckt, das wir euch heute vorstellen wollen.
Rhabarber-Curry mit Süßkartoffeln, Linsen und Erbsen

Rhabarber im Garten

Vor zwei Jahren waren wir allerdings überhaupt nicht erfreut, als wir im Frühjahr eine riesige Rhabarberpflanze in unserem neu gepachteten Schrebergarten entdeckten. “Saure” Erinnerungen aus Kindheitstagen kamen auf, die wir eigentlich nicht wiederbeleben wollten. Aber da der Rhabarber nun einmal da war, versuchten wir ihn doch zu essen. Eine sehr gute Entscheidung ;-).
Weiterlesen »

Rhabarberkuchen mit Honigbaiser

Letztes Wochenende haben wir für die Geburtstagsfeier von Sönkes Mutter einen vollwertigen Rhabarberkuchen gebacken – mit frischen Rhabarber aus unserem Garten.

Rhabarberkuchen mit Honigbaiser

Vor einem Jahr wurden wir von einer reichen Rhabarberernte überrascht. Auf der Suche nach vollwertigen Rhabarber-Rezepten hatten wir u. a. diesen Rhabarberkuchen im Kochbuch Vollwertkuchen mit Pfiff (Amazon-Link) entdeckt. Das Originalrezept haben wir etwas abgewandelt: Statt Haselnüssen verwenden wir Mandeln im Teig und in die Eischneemasse mischen wir zusätzlich noch etwas Honig. Denn ohne Honig fanden wir diese nicht süß genug. Durch die Mandeln schmeckt der Teig ein wenig nach Marzipan – was sehr gut zum Rhabarber passt.

Weiterlesen »

Rhabarber Crumble (Rhabarber mit Streuseln überbacken)

In unserem Schrebergarten wächst jede Menge Rhabarber, der von unseren Vorgängern gepflanzt wurde. Wir selbst wären nicht auf die Idee gekommen Rhabarber zu pflanzen. Denn als Kinder mochten wir Rhabarber überhaupt nicht. Rhabarber gab es damals meist als Kompott, den wir beide als fürchterlich sauer in Erinnerung haben.

Nun hatten wir also Rhabarber in unserem Garten und wollten diesen irgendwie verwenden. Melanie erinnerte sich, dass sie auf einer Sprachreise in England ein leckeres Rhabarbargericht gegessen hatte. In ihrer Gastfamilie hatte ihre Gastmutter regelmäßig Crumble zubereitet, der neben anderen Obst auch Rhabarber enthielt.
Rhabarber Crumble
Weiterlesen »