Drucken
Erbsensuppe vegetarisch

Schnelle Erbsensuppe mit Radieschenblättern

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 mittlere Zwiebel ca. 60 g
  • 1 EL kalt gepresstes Olivenöl oder Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Erbsen frisch oder TK
  • Radieschenblätter von 1 Bund Radieschen
  • 1 Stück frische Chilischote nach Geschmack und gewünschter Schärfe
  • 100 ml Sahne oder Mandelsahne*
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Muskat optional
  • optional: ein paar Blätter frische Minze, Basilikum oder Koriander zur Dekoration

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl oder Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  2. Gemüsebrühe und Erbsen in den Topf geben, kurz aufkochen lassen und bei geringer Hitze ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind.
  3. Die Radieschenblätter waschen und grob hacken. Nach Belieben eine Chilischote (oder ein Stück) waschen, Kerne entfernen und fein hacken. Chilischote zusammen mit den Radieschenblättern und der (Mandel-) Sahne in die Suppe geben.
  4. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskat (optional) abschmecken.
  5. Optional: Mit frischen Kräutern wie Minze, Basilikum oder Koriander dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

* Mandelsahne: 1 bis 2 EL helles Mandelmus oder Mandelpüree mit 100 ml Wasser pürieren.