Drucken
Maronen-Champignon-Suppe mit Thymian

Maronen-Champignon-Suppe mit Thymian

Gericht Suppe oder Eintopf
Portionen 4 Portionen als Vorsuppe

Zutaten

  • 300 g Maronen bzw. Esskastanien in der Schale
  • 1 mittelgroße Zwiebel fein gewürfelt
  • etwas Butter oder Öl zum Anbraten
  • ½ l Gemüsebrühe
  • ein paar getrocknete Steinpilze ca. 1 EL
  • 1 Chilischote oder 1 Stück Chili oder etwas Chilipulver nach Geschmack
  • ½ TL getrockneter Thymian oder 1 kleinen Zweig frischen Thymian
  • 100 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • Salz
  • Peffer
  • ca. 2 EL Crème fraîche
  • ¼ Bund frische Petersilie fein gehackt

Zubereitung

  1. Die Maronenschale kreuzweise einschneiden. Die Maronen in einem Topf mit Wasser geben, aufkochen und für ca. 5 Minuten auf der heißen Herplatte stehen lassen.
  2. Die harte Schale von den Maronen entfernen.
  3. Die Zwiebeln würfeln. In einem Topf Butter (oder Öl) erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Die Maronen, Gemüsebrühe, Chili und getrocknete Steinpilze dazugeben. Für 5 – 10 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden und in etwas Butter (oder Öl) in einer Pfanne anbraten.
  5. Die Suppe mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  7. Die Suppe mit Crème fraîche, den gebratenen Champignons und Petersilie garniert servieren.