Drucken
Hummus

Hummus (Kicherbsenpaste)

Zutaten

  • 200 g Kichererbsen getrocknet
  • 1 EL Tahin (Sesampaste) alternativ 2 EL Sesam geröstet und fein gemahlen
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt (oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt)
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL ca. Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL natives Sesamöl oder Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen über Nacht (oder tagsüber) in kaltem Wasser in einem Topf einweichen. Nach dem etwa 12-stündigen Einweichen das Einweichwasser abgießen und die Kichererbsen in frischem Wasser ca. 60 Minuten weich kochen. Vor dem Kochen Kichererbsen mit grünen oder braunen Stellen aussortieren.
  2. Nach dem Kochen die Kichererbsen abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Die gekochten Kichererbsen mit einem Pürierstab zu einer schön sämigen Masse pürieren (oder in einem Mixer geben). Etwas Wasser hinzufügen, falls die Masse zu trocken ist.
  4. Anschließend Tahin, Knoblauch, die Gewürze Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Sesamöl hinzufügen und gut durchrühren.
  5. Das Hummus abschmecken und evtl. nachwürzen.