Drucken
Schnelle Vollkorn-Baguettes

Schnelle Vollkorn-Baguettes

Portionen 2 Baguettes

Zutaten

Grundteig

  • 400 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen, frisch gemahlen
  • 1 Würfel frische Bio-Hefe
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Variante: Mohn-Sesam-Leinsamen-Chili

  • 2 EL Mohn
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Leinsamen
  • 1 frische Chili nach Geschmack je nach gewünschter Schärfe mit oder ohne Kerne klein gehackt

Variante: Rosmarin & Knoblauch

  • 1 Zweig frischer Rosmarin Nadeln fein gehackt
  • 2 große Zehen Knoblauch fein gehackt bzw. durch Knoblauchpresse gepresst

Zubereitung

  1. Die Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Honig in etwas lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Das frisch gemahlene Vollkornmehl in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die aufgelöste Hefe in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl einen Vorteig anrühren und diesen ca. 10 bis 15 Minuten gehen lassen.
  3. Anschließend Salz, das restliche lauwarme Wasser, Olivenöl und die Zutaten für die Füllung zum Teig geben. Gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte nicht zu feucht und nicht zu krümelig sein.
  4. Auf einer sauberen Arbeitsfläche zwei große Baguettes formen. Falls der Teig zu sehr klebt, etwas Mehl auf die Arbeitsfläche sieben.
  5. Die Baguettes auf ein mit Butter gefettetes Backblech legen. Die Baguettes längs in einem Abstand von ca. 1-2 cm mehrmals einschneiden und mit lauwarmen Wasser bepinseln.
  6. In den Backofen schieben und bei 200°C ca. 20 bis 25 Minuten knusprig goldbraun backen.
  7. Nach dem Backen mit etwas lauwarmen Wasser bepinseln.

Rezept-Anmerkungen

Zubereitung im Thermomix:
Die Zubereitung im Thermomix geht super schnell. Einfach alle Zutaten (auch für die Füllung) in den Mixtopf geben und für ca. 2 Minuten auf der Teigstufe kneten lassen. Dann wie oben beschrieben Baguettes formen und backen.