Drucken

Korean-Bibimbap-Bowl im Veggie-Vollkorn Style

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Vollkorn Natur Reis
  • 2 EL Sesamkörner
  • 4,5 EL Sojasauce Tamari
  • 1,5 EL Sesamöl
  • 1 EL Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten
  • Chilipulver
  • 1 TL Honig
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Reisessig
  • Salz
  • Olivenöl
  • 200 g Spinat
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 120 g Shiitake-Pilze in dünne 5 cm lange Streifen geschnitten
  • 2 Möhren in dünne 5 cm lange Streifen geschnitten
  • 2 Eier

Zubereitung

  1. Den Reis 2x durchwaschen. 400 ml Wasser und eine Prise Salz hinzugeben und den Reis 10 Minuten einweichen lassen. Dann den Herd auf die höchste Stufe stellen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Stufe stellen und das Ganze ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln, bis das Wasser verdampft ist.

  2. Die Sesamkörner in einer trockenen Pfanne unter Rühren leicht anrösten und beiseite stellen.
  3. Für die Sauce 1 EL Sesamkörner mit 3 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl, Frühlingszwiebeln, Honig und einer Prise Chilipulver verrühren.
  4. Die Gurke halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauslösen. Dann die ausgehöhlte Gurkenhälften in Scheiben schneiden, mit 1/2 TL Salz salzen und 15 Minuten stehen lassen. Den Gurkensaft abseihen. Gurken mit 1/2 EL Reisessig, 1 Prise Chilipulver und 1/2 EL Sojasauce marinieren.
  5. Spinat waschen, in mundgerechte Stücke zerteilen und für ca. 2 Minuten in kochend heißem Wasser blanchieren. Für die Marinade 1/2 EL Sesamöl, 1 1/2 EL Sojasauce und gehackten Knoblauch mit etwas Salz und Pfeffer vermischen und über den Spinat geben.
  6. Möhren und Pilze nacheinander in einer Pfanne mit wenig Öl und Salz anbraten.
  7. Anschließend in einer Pfanne mit ca. 1 EL Öl zwei Spiegeleier braten.
  8. Den Reis auf zwei Schüsseln verteilen, rundherum das Gemüse anrichten. In der Mitte das Spiegelei platzieren. Mit den restlichen Sesamkörnern bestreuen und zusammen mit der Sauce servieren.