Drucken
Kartoffel-Sellerie-Cremesuppe mit gebratenen Pilzen und Kresse

Kartoffel-Sellerie-Cremesuppe mit gebratenen Pilzen und Kresse

Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Knollensellerie ca. 450 g
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1,25 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • ca. 1 TL Meersalz
  • Pfeffer
  • frische geriebene Muskatnuss

Für die Garnitur

  • 300 g gemischte Pilze Champignons, Kräuterseitlinge
  • ½ Schälchen Kresse

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln und Sellerie waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch in einem großen Topf in etwas Olivenöl andünsten. Kartoffeln und Sellerie hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Sellerie weich sind.
  3. Die Sahne unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe schön fein pürieren. Mit Meersalz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Die Pilze putzen, klein schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  5. Die Suppe mit den gebratenen Pilzen und Kresse garniert servieren.