Drucken
Weihnachtliches Tannenbaumeis in vollwertig

Vollwertiges Tannenbaumeis mit Schokoladenglasur

Portionen 8 Eistannenbäume (ca. 7 cm groß)

Zutaten

  • 50 g mildschmeckender Honig (unser Favorit ist Akazienhonig)
  • 200 ml Sahne
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ¼ TL gemahlene Vanilleschote
  • 2 gemahlene Bittermandeln

Schokoladenglasur

  • 90 g rohe Kakaobutter
  • 30 g natives Kokosöl
  • 20 g Kakaopulver
  • 80 g Honig
  • 1 Msp. gemahlene Vanilleschote

Zubereitung

  1. Wenn der Honig fest ist, diesen in einen kleinen Topf geben, auf dem Herd bei schwacher Hitze weich werden lassen (ganz flüssig braucht dieser jedoch nicht zu werden).
  2. Honig, Sahne, Zimt, Vanille und gemahlene Bittermandeln in einen geeigneten Topf zum Sahne schlagen geben und die Sahne darin steifschlagen.
  3. Die Sahne in die Silikonformen füllen und in den Tiefkühler geben. Am besten über Nacht fest werden lassen und danach erst mit Schokoglasur versehen.
  4. Für die Schokoglasur alle Zutaten in einen kleinen Topf geben. Bei niedrigster Stufe auf dem Herd schmelzen lassen und gut verrühren. Die Masse für die Glasur in eine nicht zu breite Schüssel füllen, so dass die Glasur möglichst hoch steht und sich die Eistannenbäume gut darin eintauchen lassen.
  5. Die Eistannenbäume nacheinander auf eine Gabel legen und ganz in die Schokoglasur tauchen. Wieder herausnehmen und für einige Sekunden warten bis die Glasur festgeworden ist. Dann auf einen Teller oder ein Plastikgefäß geben und wieder einfrieren. Alternativ könnt ihr die Eistannenbäume auch sofort verzehren.

Rezept-Anmerkungen

Wenn keine Tannenbaum-Eisform vorhanden ist, kann die Masse auch einfach komplett eingefroren werden. Das Eis wird im Ganzen gefroren ebenfalls super und lässt sich gut mit einem Eisportionierer entnehmen.