Drucken
Vegetarische Thunfisch Creme

Vegetarische Thunfisch-Creme

Rezept für einen vegetarischen Thunfisch-Aufstrich auf Basis von Kichererbsen.

Gericht Side Dish

Zutaten

  • 220 g gekochte Kichererbsen*
  • 20 g Sesam
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Blatt Nori-Alge
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 5-6 EL Olivenöl
  • ½ TL Meersalz
  • 1 TL Senf
  • ½ TL Honig
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 TL Kapern
  • 50 g Knollensellerie geputzt und geschält gewogen
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die gekochten Kichererbsen auf einem flachen Teller mit einer Gabel grob zerdrücken. Die zerdrückten Kichererbsen in eine Schüssel geben.
  2. Sesam und Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und abkühlen lassen.
  3. Das Nori-Algenblatt mit einer Schere in kleine Stücke schneiden und in einem Mixer zerhäckseln. Sesam, Sonnenblumenkerne dazugeben und im Mixer fein mahlen. Zitronensaft, Olivenöl, Meersalz, Senf und Honig hinzufügen. Alles zu einer homogenen Masse im Mixer pürieren und in die Schüssel geben.
  4. Die rote Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kapern ebenfalls in kleine Würfel schneiden und beides zu den Kichererbsen geben. Den Knollensellerie grob raspeln und ebenfalls dazu geben. Alles gut vermischen und mit Pfeffer abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

* Entspricht ungefähr 110 g getrockneten und über Nacht eingeweichten Kichererbsen, die anschließend frisch gekocht wurden.

Tipp
Falls kein (kleiner) Mixer vorhanden ist, um Algen und Saaten zu zerkleinern, stattdessen die Nori-Algen mit einer Schere sehr klein schneiden und statt Sesam und Sonnenblumenkernen einfach 2 EL fertiges Tahin (Sesammus) verwenden. Alternativ passt auch Mandelmus anstelle von Sesammus.