Drucken
Vollkorn-Toastbrot

Vollkorn-Toastbrot

Portionen 2 Toastbrote (Kastenform 20 cm lang, 10 cm breit)

Zutaten

  • 750 g Dinkelvollkornmehl am besten frisch gemahlen
  • 40 g Butter + Butter für die Backformen
  • 1 geh. TL Meersalz
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel (42 g) frische Bio-Hefe
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 geh. TL Honig

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel das Dinkelvollkornmehl mit dem Salz vermischen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf geben und auf dem Herd bei niedrigen Temperaturen schmelzen lassen.
  3. Währenddessen lauwarmes Wasser in einen Mixbecher geben, die Hefe hinein krümeln und gut verrühren. Das Mandelmus und den Honig ebenfalls hinzugeben und gut verrühren.
  4. Die Hefe-Honig-Mandelmilch-Mischung zum Vollkornmehl geben und für einige Minuten zu einem Teig verkneten. Nach und nach die geschmolzene Butter hinzugeben und zu einem elastischen, relativ weichen Teig verkneten.
  5. Den Teig in der Schüssel für 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen, bis sich das Teigvolumen ungefähr verdoppelt hat.
  6. In der Zwischenzeit 2 Kastenformen mit Butter einfetten.
  7. Nach der Gehzeit den Teig kurz durchkneten und gleichmäßig auf die beiden Kastenformen verteilen. Mit einem nassen Löffel die Oberfläche glatt streichen. (Die Backformen sollte nicht zu voll gefüllt werden, da der Teig noch aufgeht.)
  8. Den Teig in den Kastenformen weitere 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. Rechtzeitig den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  9. Nach der zweiten Gehzeit die Toastbrote auf der zweituntersten Schiene in den vorgeheizten Ofen geben und für 25 Minuten backen. Ein Backblech darüber schieben, so dass die Formen abgedeckt sind.
  10. Die fertig gebackenen Brote aus dem Ofen nehmen. Kurz abkühlen lassen und auf ein Holzbrett stürzen. Die Toastbrote auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Das Toastbrot erst anschneiden, wenn es vollständig abgekühlt ist. Vor dem Servieren kurz toasten.